Voriger
Nächster

Rauhnächte - die geheimnisvolle Zeit zwischen den Jahren

Die traditionelle Zeit der Rauhnächte liegt in den beiden Wochen nach Heiligabend und dem Dreikönigstag.  In alten Zeiten galten während dieser Tage und Nächte ganz besondere Regeln, beispielsweise sollten unsere Vorfahren die Arbeit niederlegen und ruhen. Mit magischen Orakelbräuchen wurde in das kommende Jahr gesehen und Vorhersagen u. a. bezüglich des Wetters wurden getroffen. Aber auch angstvoll und mit Schrecken erlebten die Menschen diese Zeit. Sie waren davon überzeugt, dass während der Rauhnächte, vor allem nach Einbruch der Dunkelheit, Geister, Dämonen und die „Wilde Jagd“ unterwegs waren, niemand wollte diesen begegnen. Die schaurigen 12 Tage und 13 Nächte waren außerdem eine wichtige Zeit für Schutzräucherungen.

Hören Sie alte Berichte und Geschichten über die Rauhnächte. Erfahren Sie, mit welchen Bräuchen und Ritualen Sie tiefer in diese mystische Ausnahmezeit eintauchen können und genießen Sie abschließend eine Räucherung mit angenehmen Winterdüften.

Jeder sollte bitte eine Tasse und ein Sitzkissen mitbringen.
Schwangere sollten bitte vorher mit mir Rücksprache halten. 

Datum Thema Uhrzeit Seminarort
Samstag oder Sonntag 12. oder 13.12.2020 Rauhnächte - Die geheimnisvolle Zeit zwischen den Jahren 15.00 bis ca.18.00 87779 Trunkelsberg

Kursgebühr pro Person 33,00 € (incl.heiße Getränke, leckeres Apfelbrot und Adventsgebäck)
Treffpunktbekanntgabe bei Anmeldung!